Über unsere Artikel


  • Edelrost – was ist das?

Landläufig ist das Rosten, also die Reaktion von Metall und Sauerstoff, eine der bekanntesten Formen der Korrosion. Dieser chemische Prozess läuft unweigerlich immer dann ab, wenn die beiden Komponenten in Verbindung treten. Während im Alltag manche Gegenstände durch unkontrolliertes Rosten unbrauchbar werden, lässt sich das kontrollierte Oxidieren von Metall für die Herstellung reizvoller Dekorationselemente nutzbar machen. Bei diesem Verfahren wird ein metallener Werkstoff gezielt einer chemischen Reaktion ausgesetzt und es entsteht der sogenannte Edelrost. Bei dieser Methode führt man also die Oxidation des Metalls ganz bewusst herbei und schützt anschließend die angerostete Oberfläche vor weiterer Korrosion, um das tragende Material zu erhalten. Die Werkstücke werden mit Hilfe von speziellen Ölen versiegelt, sodass die Rostporen verschlossen sind und ein weiterer Kontakt zwischen Metall und Sauerstoff weitestgehend unterbunden bleibt.

 

  • Ideen für draußen und drinnen

Im Grunde sind der Kreativität bei der Gestaltung von Dekorationselementen aus Edelrost nahezu keine Grenzen gesetzt. Von der rustikalen Feuerschale bis zum filigranen Teelicht, von der liebevoll gestalteten Spruchtafel bis zur aparten Vogeltränke lassen sich Außen- und Innenbereiche individuell dekorieren. Denn jedes handgefertigte BADEKO-Stück ist ein echter Hingucker, ob im Hauseingang oder auf der Terrasse, ob im (Winter-)Garten oder im Wohnzimmer.

Auch im gewerblichen Raum finden Objekte aus Edelrost großen Anklang: Sie wirken als bepflanzte Säule in der Eingangshalle als Blickfang oder sorgen im Restaurant als Wanddekoration für ein rustikales Ambiente.

 

  • Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Edelrost und Holz

Besonders in der Kombination von Edelrost mit geflammtem Holz entsteht ein ganz eigener Look, der stilsicheres Understatement und den Eindruck uriger Gemütlichkeit hervorragend miteinander verbindet. Und weil wir großen Wert auf die Regionalität unserer Produkte legen, verarbeiten wir in unserer Schreinerei ausschließlich Hölzer aus dem Bayrischen Wald, vorwiegend Fichten- oder Tannenholz. Für die Herstellung einiger Sitzflächen kommt bei uns auch Lärchenholz zum Einsatz.